90 Jahrfeier – Ein Meilenstein in der Gruppenhistorie

Die Jugend und der Dienst für die Jugend wurde ausgiebig, feierlich, intensiv mit vielen Ehrengästen, Freunden und - vor allem - auch sehr vielen Alt45ern gefeiert. Am 25. und 26. Mai 2019 war die Pfarre Maria Lourdes fest in Pfadfinderhand. Das Wetter war uns sehr gewogen (das ganze Team hat versichert brav aufgegessen zu haben :-)), es wurden viele Gespräche geführt, Erinnerungen ausgetauscht und Ehrungen im Rahmen des Festaktes – ausgezeichnet vom Papa von Gregor und Katharina Mag. Michael Holub moderiert - verliehen: Günter Schuster hat für seine jahrzehntelange Tätigkeit für die Gruppe 45 - Meidling vom Präsidenten der WPP Alexander Baumgartner das “Ehrenzeichen in Gold” verliehen bekommen, Katharina Schneider und ihr Bruder Gregor Holub die “Bronzene Lilie” von der Landesleitung der WPP Nora Sonnleitner für ihre hervorragende Tätigkeiten im Dienst für die Jugend; Ingrid Bokor wurde von Gregor Holub im Namen der Gruppe für ihre langjährige Tätigkeit für die vielen organisatorischen Agenden die Altpfadfinder betreffend geehrt und gedankt. Und auch unser Elternratsobmann Günter Mühlbauer wurde mit dem “Bronzenen Ehrenzeichen” - ebenfalls vom Präsident der WPP überreicht – geehrt. Die Gruppe 45 - Meidling hat bei allen Verleihungen zum Gaudium des anwesenden Publikums sehr lautstark ihr Wohlwollen bekundet :-).

Wir konnten auch viele Ehrengäste bei unserem Fest begrüßen: Pfarrgemeinderäte der Pf. Maria Lourdes, viele Wiener Gruppen haben uns besucht, stellvertretend für den Bezirk Herr GR Jörg Neumayer, MA mit einer vielbeachteten Rede, später hat auch noch die Stellvertreterin des Bezirksvorstehers Katharina Weninger, BA vorbeigeschaut und das festliche Flair im Garten genossen, vom Präsidium der WPP konnten wir neben dem Präsidenten - ebenfalls mit einer ins Herz gehenden Rede - auch den Finanzchef der WPP Michael Melzer mit Gattin begrüßen. Einige unserer Partner, wie z.B. Olga Deszczynska (Golden Harp), Nicole und Claus Thienel (Druckerei im 12.ten) haben sich ebenfalls vom tollen Erfolg des Geburtstagsfestes persönlich überzeugt.

Das Fest ist am Samstag mit Mitmachstationen unter Beteiligung vieler Kinder gestartet; Festakt und danach einer sehr gut besuchten Gartenparty als Höhepunkt; einer Tombola mit tollen Preisen - nochmals ein herzliches Danke allen Partnern - begleitet mit einem hervorragend bestückten Sortiment der Bastelrunde und einem fulminanten Pfadfindermuseum. Den Abschluss des ersten Tages bildete eine RaRo Party im 45er Heim. Der Sonntag startete mit einer feierlichen Festmesse - geleitet von Pater Thomas und unserem Altpfadfinder Diakon Karl Hinnerth, begleitet vom Chor der 45er unter der Leitung von Gregor Holub. Der zweite Feiertag wurde danach mit Pfarrkaffee und Frühschoppen fortgesetzt wo wir im festlich geschmückten Garten erneut viele Gäste bei uns begrüßen durften. Aus unserer Sicht können wir nur festhalten: Es ist gemeinsam das gelungen, was sich unser Planungsteam gewünscht hat: EIN TOLLES FEST FÜR ALLE. Und sollten Sie, Du oder ihr keine Zeit gehabt haben vorbeizuschauen - Sie, Du oder ihr habt echt etwas verpasst. Ein großes Danke allen Besucherinnen und Besuchern! Wir sind voller Demut, aber auch sehr glücklich über den überwältigenden Zuspruch unserer Mitglieder, Freunde und Gäste.

Herzlichen Dank auch den vielen nicht genannten Unterstützern und Helfern. Wir sagen allen D.A.N.K.E.

Ebenso dürfen wir uns sehr, sehr herzlich bei unserer Bastelgruppe rund um Familie Hobel für den sensationellen Tischschmuck und den festlichen Kirchenschmuck für unseren Festakt bedanken. Allein schon die Tischdekoration war es wert dieses Fest zu besuchen. Aber keine Sorge, beim nächsten Fest gibt es erneut die Gelegenheit :-).

Und nicht zu vergessen die 45er Jugend: Hervorragend, was sie an diesen 2 Tagen geleistet hat. CaEx und GuSp waren sehr fleißig beim Abräumen (bei so einem Publikumsansturm war das Geschirr schon knapp) aber auch beim Wegräumen; ebenso haben unsere RaRo ihre Party toll durchorganisiert und geleitet. Und das Wegräumen zum Schluss war auch vom RaRo Team schnell und bestens erledigt. Auch dafür ein großes D.A.N.K.E.

Dieser besondere Geburtstag geht für uns - wir haben nur positive Rückmeldungen bekommen - als echter Höhepunkt in die Geschichte der Pfadfindergruppe 45 - Meidling ein.
Gemeinsam. Vielfältig. Bunt. Das bedeutet Pfadfinder sein. Und das wurde bei diesem Fest sehr eindrucksvoll unter Beweis gestellt.

 

Fotos, wie immer, in unserer Fotoecke >>